Zeit für #Mobilegeddon

Kommende Woche steht mit dem Mobile-friendly Update die vermutlich umfangreichste und aufwändigste Google Algorithmus Änderung bisher an. Dieses soll angeblich deutlich größer als Panda und Pinguin sein.

Wer seine Projekte noch nicht für den mobilen Einsatz vorbereitet hat, darf sich auf mehr oder weniger bedeutende Rankingverluste einstellen. Deshalb ist es jetzt höchste Eisenbahn, seine Websites entsprechend aufzurüsten.

Mobilegeddon steht vor der Tür.

„Zeit für #Mobilegeddon“ weiterlesen

Mobile-friendly wird Google Rankingfaktor

Der Marktführer im Suchmaschinenmarkt führt die Darstellbarkeit einer Website auf mobilen Endgeräten als weiteren Rankingfaktor ein.

Google möchte seinen Nutzern zukünftig nicht nur die für ihre Suchanfragen relevantesten Antworten geben, sondern berücksichtigt auch das zu erwartende Nutzererlebnis auf modernen Geräten, und wird deshalb vorrangiger auf mobilfreundliche Inhalte verweisen.

Es gibt sogar ein angekündigtes Datum für dieses Update.

„Mobile-friendly wird Google Rankingfaktor“ weiterlesen

Nutzungsbasierte Werbung abschalten

Seit diesem Wochenende zeichnet Facebook auch das Nutzerverhalten außerhalb von Facebook auf und verwertet diese Daten für gezieltere Werbung.

Für Online-Marketer bedeutet dies vermutlich neue hochinteressante Targeting-Möglichkeiten bei Anzeigenschaltungen. Private Nutzer allerdings sind nicht immer begeistert von den Spionagetätigkeiten ihres Lieblingsnetzwerkes.

Eifrig werden Widerspruchsgraphiken gepostet, in der Hoffnung, Zuckerberg würde dadurch auf die bereits akzeptierten Klauseln in seinen Nutzungsbedingungen verzichten.

„Nutzungsbasierte Werbung abschalten“ weiterlesen

Otto Weihnachtsshopping Live-Tracking

Heute ist laut Adobe Online Holiday Shopping Forecast mit geschätzten 483 Millionen Euro der umsatzstärkste Tag der Weihnachtszeit.

Im Real-Life ist das Gedränge in Kaufhäusern und Fußgängerzonen allgegenwärtig, und man kann den Kommerz überall sehen, hören, fühlen und sogar riechen. Beim Online-Shopping dagegen ist dieser Andrang überhaupt nicht präsent, für den Kunden unsichtbar.

„Otto Weihnachtsshopping Live-Tracking“ weiterlesen

Blinder lernt zu sehen und droht Webmastern

Google lernt endlich zu sehen und kommandiert auch gleich wieder die Webmaster herum, wie nun zukünftig alles auszusehen hat. Die Seitenbastler geraten daraufhin in Panik und springen wie das scheue Wild auf.

Weil die weltgrößte Suchmaschine sukzessiv visueller wird, kann sie nun auch CSS Dateien und Javascript Inhalte lesen, in denen heutzutage immer häufiger relevanter Content zu finden ist.

„Blinder lernt zu sehen und droht Webmastern“ weiterlesen

Neues Widerrufsrecht 2014 – Rücksendekosten

Das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen wird am 13. Juni neu geregelt und verlangt von Shopbetreibern unter anderem völlig neue Widerrufsbelehrungen. Als eine der wichtigsten Neuerungen entfällt das Recht des Verbrauchers auf kostenfreie Rücksendung.

Grundsätzlich sind die Kosten für den Rückversand zukünftig vom Käufer zu tragen, ohne unsinnige 40 Euro klausel, jedoch kann dies natürlich von jedem Händler in eigenem Ermessen mehr zugunsten des Kunden gehandhabt werden.

Die Neuregelungen betreffen auch digitale Güter und gelten außerdem Europaweit.

„Neues Widerrufsrecht 2014 – Rücksendekosten“ weiterlesen

Netzpolitik in Europawahl #EP2014

Mit der Wahl des Europäischen Parlaments findet diesen Sonntag ein durchaus wichtiger Wahlgang für unsere Gegenwart und Zukunft in Europa statt, auch wenn unsere Gesellschaft, die Medien und überhaupt die Politiker und Parteien nicht immer diesen Eindruck erwecken lassen.

Zahlreiche Bestimmungen in vielen Bereichen, die uns alle Bürger betreffen, werden mittlerweile von der EU für ihre Mitgliedsstaaten vorgegeben, weshalb es gerade hier besonders wichtig ist, die richtigen Abgeordneten zu entsenden.

Auch Netzpolitik wird im Europaparlament gemacht, und wie Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, nicht immer die beste für die Bürger und vor allem uns Netzschaffende.

„Netzpolitik in Europawahl #EP2014“ weiterlesen

Das Recht, von Google vergessen zu werden – EuGH

Wer sich schon einmal selbst gegoogelt hat, dem sind vielleicht auch Verweise in der Ergebnisliste aufgefallen, die lieber verborgen bleiben sollten. Ausgelassene Partyfotos, Einträge zu persönlichen Problemen, private und sensible Daten, negative Presse und viele andere Informationen, welche der oder die Betroffene nicht der Öffentlichkeit preisgeben möchte.

Was kann man gegen unliebsame Suchergebnisse zur eigenen Person unternehmen?

Ein spanischer Staatsbürger hat von Google verlangt, einen Link zu einem Eintrag über seine Jahre zurückliegende Zwangsversteigerung zu entfernen. Weil Google dieser Forderung nicht nachgekommen ist, reichte der Spanier Klage ein, und der Fall landete schließlich vor dem Europäischen Gerichtshof, wo er überraschenderweise sogar Recht zugesprochen bekam.

„Das Recht, von Google vergessen zu werden – EuGH“ weiterlesen

Webmaster Jahresrückblick 2013

Ein für Webmaster wieder einmal sehr turbulentes und interessantes Jahr 2013 geht demnächst mit knallenden Sektkorken und Böllerschüssen zuende.

Innerhalb von 12 Monaten verändern sich in unserer schnellen Branche sehr viele Gegebenheiten, welchen man sich zügig anpassen sollte. Manche Ereignisse konnte man sich Anfang des Jahres noch kaum vorstellen, andere hingegen waren über kurz oder lang zu erwarten. Alle Zusammen machen unser Geschäft eben so interessant wie es ist.

Welche Ereignisse waren prägend für das Webmaster- und Affiliate-Business 2013?

„Webmaster Jahresrückblick 2013“ weiterlesen

Personalisierte Vanity URL bei GooglePlus

GooglePlus führt jetzt personalisierte URLs auch für private Profile ein und die Aufregung ist groß, denn das stand ganz oben auf der Wunschliste vieler Nutzer des sozialen Netzwerks. Nun ist es endlich möglich, sein persönliches Google+ Profil mit einer einprägsamen Adresse in der Form http://google.com/+SaschaSchilling zu verlinken, was besonders auch für Autoren interessant ist, welche ihr Google+ Profil mit ihren Artikeln per rel=“author“ verbunden haben, um diese zu authentifizieren. Die langen Zahlenkombinationen gehören somit endlich der Vergangenheit an.

Doch was ist so besonders an den Vanity URLs bei Google+?

„Personalisierte Vanity URL bei GooglePlus“ weiterlesen